Audit + Qualität

Audits und Qualitätsmanagement nach ISO 9001 und IATF 16949

Wie wichtig Audits für die Entwicklung von Qualität sind, ist bekannt. Doch an der Umsetzung scheitert es leider oft. In vielen Unternehmen ist der Anspruch, durch Audits die Qualität zu erhöhen, sehr ausgeprägt, doch das Rüstzeug fehlt vielfach. Gefragt ist Wissen auf den Gebieten der Potenzialanalysen von potenziellen Lieferanten, gefragt sind aber auch technische Revisionen bei bestehenden Lieferanten. Gefragt sind letztlich erfahrene Qualitätsmanager.

Audits sind unsere Leidenschaft

Prozesse, Qualität und Richtlinien sind nur so gut wie die Vorbereitungen, die im Vorfeld stattfinden. Daher unterstützen wir unsere Kunden – KMU und Konzerne ebenso wie kleinere Unternehmen - in den Bereichen Non-Automotive, Automotive und Transportation Railway bei Lieferantenaudits und internen Audits. Auch wenn es sich um mehrere Standorte handelt, stehen wir helfend zur Verfügung.

Immer wieder ist es darüber hinaus notwendig, dass Kombiaudits auf Systemebene durchgeführt werden. Dabei ist die Integration der Anforderungen des Risikomanagements und des Energiemanagements selbstverständlich. Tätig werden wir des Weiteren, wenn Selbstbewertungen bzw. Assessment nach der ISO 9004 und EFQM gewünscht sind. So profitieren unsere Kunden von unseren Erfahrungen bei Produktaudit, Prozessaudit und Systemaudit.

Abgerundet wird unser Erfahrungsschatz durch unsere Methodenkompetenz und die Fachkompetenz für Systeme des Qualitätsmanagements gemäß ISO 9001, VDA 6.1, IRIS und ISO/TS 16949 (neu: IATF 16949).

Zusammenfassung: Wer es mit dem Qualitätsmanagement ernst meint, kommt um Audits nicht vorbei. Nur so lassen sich Normkonformität und die Erhaltung von Standards prüfen, Potenziale für Verbesserungen aufzeigen, Wirksamkeit gewährleisten, Risiken identifizieren und letztlich der wirtschaftliche Erfolg sicherstellen.

Audits als Dienstleistung – unser Angebot für Sie

Damit Sie sich einen Überblick verschaffen können, sollen hier die von uns angebotenen Audits zusammengefasst werden:

  • Wir führen Systemaudits nach ISO/TS 16949 (neue Bezeichnung: IATF 16949), ISO 9001, IRIS und VDA 6.1 durch
  • Wir erstellen folgende Dokumente bzw. Nachweise: Auditplan, Audits System, Auditfragenkataloge, Produkte mit Auditfeststellungen, Auditmaßnahmen, Prozesse und Follow-Up, Nachaudits (nur bei bestehender Notwendigkeit), Dokumente zur Qualifizierung oder zum Coaching von internen Auditoren, KPI bzw. Kennzahlen, um Produkt, Prozess und die Bewertung der Auditergebnisse vorzunehmen, mit der Geschäftsleitung Managementreviews nach dem Abschluss von Systemaudits
  • Für mehrere Standorte: Systemaudits für die Verbundzertifizierung oder die Matrixzertifizierung
  • Eine Standardisierung von Audits gemäß DIN EN ISO 19011:12-2011 und Leitfäden für die Auditierung von Managementsystemen
  • Die Prüfung der Wirksamkeit von internen Audits, also Prozessaudit, Produktaudit und Systemaudit
  • Delta-Audit/Gap Analyse Revision nach IATF 16949:2016 und ISO 9001:2008, wozu auch Handlungsempfehlungen und ein Maßnahmenplan gehören

Auf Wunsch erhalten Sie bei uns natürlich auch die Unterstützung als externe Qualitätsmanager oder eine fortgesetzte Beratung.

Unser spezielles Angebot für Automotive

Auf dem Gebiet der Automotive bieten wir folgende Leistungen an:

  • Delta-Audits inklusive Upgrade Ihres QM-Systems gemäß ISO/TS 16949 (neu: IATF 16949), ISO 9001 oder VDA 6.1
  • Delta-Audits gemäß der neuen IATF-Zertifzierungsvorgaben IATF 16949, 5. Ausgabe, Gültigkeit seit 1. Januar 2017
  • Die Auditierung von Forderungen, die kundenspezifische sind, Normänderungen und Normen mit der dafür notwendigen Anpassung der Prozesse
  • Die Auditierung im Zuge von Lieferantenentwicklungsprogrammen wie zum Beispiel dem Q1-Award, stets mit dem Anspruch, exzellenter Lieferanten bzw. preferred Supplier
  • Interne Prozessaudits gemäß VDA 6.3, entsprechend der neuesten Ausgabe vom 16. Dezember 2016, was insbesondere geänderte oder neue Produkte zur Sicherstellung robuster und beherrschter Prozesse betrifft, gemeint sind hier robuste Produktionsprozesse, Reifegradabsicherung, Schadteilanalyse NTF, Materialmanagement, Reklamationsabwicklung und Logistik
  • Prozessaudits gemäß VDA 6.3 (hier die aktuellste Ausgabe vom 16. Dezember 2016), die der Sicherstellung konformer Lieferumfänge bzw. Produkte und robusten Prozessen dienen
  • Die Potenzialanalyse gemäß VDA 6.3 (auch hier die neueste Ausgabe vom 16. Dezember 2016), die der Bewertung von Serienanlieferungen und Lieferanten dienen
  • Produktaudits gemäß VDA 6.5 bei Lieferanten oder intern, gemeint sind auszuliefernde Produkte, deren Sicherstellung von konformen Serienanlieferungen unter Berücksichtigung von Garantiedaten, Felddaten und Reklamationen
  • Sonderaudits mit dem Thema der technischen Revision, falls es bei Lieferanten zu Eskalationen kommt
  • Sonderaudits zum Thema Projektmanagement innerhalb des Produktentstehungsprozesses PEP

Unser spezielles Angebot für Non-Automotive

Für den Bereich Non-Automotive stellen wir folgende Angebote zur Verfügung:

  • Die Auditierung des bestehenden Managementsystems, die der Vorbereitung und der Einführung von Best Practice im Unternehmen dient mit dem Ziel einer nachhaltigen und ganzheitlichen Wertschöpfung
  • Ein Kombiaudit, das der Integration zusätzlicher Managementsysteme dient
  • Die Selbstbewertung bzw. das Assessment für Excellence
  • Die ISO 9004
  • EFQM und TQM

Die Qualität der Audits lässt sich an den Ergebnissen messen

Das zeigt sich bei folgenden Aspekten:

  • Erfolgreiche Zertifizierung durch Konformität mit den Anforderungen innerhalb der Managementsystemnorm
  • Listung durch die konforme und erfolgreiche Umsetzung der Anforderungen, die kundenspezifisch sind
  • Operative und strategische Entwicklung einzelner Bereiche oder des gesamten Unternehmens
  • Für den wirtschaftlichen Erfolg: gelebte und wirksam schlanke Standards
  • Fortlaufende Verbesserungsprozesse durch zunächst entdeckte und dann realisierte Potenziale
  • Verringerung und Vermeidung der Risiken, die zuvor identifiziert wurden
  • Umgesetzte und gelebte Best Practice Prozesse

Unsere Auditqualität, Ihr Nutzen

Ihr Nutzen soll ganz konkret sein, und deshalb benennen wir ihn auch ganz konkret:

  • Sie wissen nicht nur, dass Sie besser geworden sind, sondern auch noch, warum
  • Sie entlasten Ihr Personal, die QM- und QS-Mitarbeiter, haben so mehr Zeit für das Tagesgeschäft, und Sie binden kein eigenes Personal
  • Sie profitieren von der Wirksamkeit von Prozessaudits der Potenzialanalyse, Systemaudits und Produktaudits
  • Ihr Unternehmen erfährt durch die strategische Ausrichtung von Auditprogrammen eine bessere Wertschöpfung und neue Chancen künftiger Entwicklungen, beispielsweise im Zusammenhang mit Unternehmenserweiterungen
  • Sie erhalten Wissen von Experten durch den Aufbau und durch die Verbesserung von Auditprogrammen, auch hier greifen die Vorteile bei Unternehmenserweiterungen und bei unterschiedlichen Standorten
  • Sie arbeiten mit einem Anbieter zusammen, der langjährige Erfahrungen bei Prozessaudits, Systemaudits und Produktaudits hat, und zwar sowohl in Konzernen als auch mit KMU
  • Wir haben zudem Erfahrungen mit diskontinuierlichen und kontinuierlichen Prozessen
  • Das unternehmerische Denken bringen wir als selbstverständliche Basis mit
  • Wir arbeiten ausschließlich mit einem aufgabenbezogenen Interesse
  • Sie können gerne die Meinung eines unabhängigen Dritten einholen

Wir sollten reden …

… und zwar, wenn Sie Fragen zu unserem Einsatz als Auditor für Qualität haben, wenn Sie Informationen zu den Themen Audits nach ISO/TS 16949 (neu: IATF 16949) ISO 9001, VDA 6.1, IRIS oder Prozessaudits zu VDA 6.3 benötigen.

Oder wenn Sie unschlüssig sind. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.