Kommunikation

Kommunikation für Auditoren

Am Anfang eines jeden internen oder externen Audits steht oft das Wort - das gesprochene, geschriebene, gesendete. Schließlich geht es um das Feststellen von Effektivität, Effizienz und Exzellenz von Systemen und Prozessen - und zwar durch eingehende Gespräche mit Verantwortlichen unterschiedlicher Bereiche und Unternehmensebenen.

Es geht aber auch darum - und hier zahlt sich ein konsistenter Kommunikationsleitfaden besonders aus - Abweichungen, Fehler, Schwachstellen und andere eher unangenehme Tatsachen zu suchen. Dass es gerade diese sind, die am Ende dazu führen, dass Verbesserungsmöglichkeiten gesehen und letztlich umgesetzt werden, ist nicht allen Beteiligten sofort klar und muss deshalb umso unmissverständlicher und einfühlsam kommuniziert werden - von den Auditoren.
Doch, wie deeskalieren Sie richtig und wie entschärfen Sie potentielle Barrieren in der Kommunikation möglichst präventiv?

✔ Wie sammeln Sie wertvolle Informationen, ohne als "Schnüffler" zu gelten?
✔ Wie erheben Sie notwendige Daten, ohne den Eindruck des Erbsenzählers zu erwecken?
✔[Wie stellen Sie die richtigen Fragen und wie können Sie dabei dennoch gut zuhören?

Diese und viele weitere Fragen klären wir in unseren Seminaren, Workshops und Schulungen. Denn wir von Audit Kontor wissen um die Wichtigkeit einer zielgerichteten Kommunikation in Audit-Prozessen.

Anhand praxisbezogener Beispiele zeigen wir Ihnen, wie Sie neugierig werden, wirken und bleiben. Sie erfahren zudem, wie Sie offen für Dialoge werden, relevante Informationen schnell von weniger wichtigen filtern und aufnehmen können und auch, wie Sie dank Ihrer Kommunikation auch bei Abweichungen von Konformitäten dazu beitragen, herrschende Prozesse noch effizienter und nachhaltiger zu gestalten und Verbesserungsvorschläge fassbar zu formulieren - im Sinne eines ganzheitlichen Qualitätsmanagements.

Zielgruppe: Auditoren (1st, 2nd, 3rd Party) für Qualitäts- oder Umweltmanagementsysteme; Assessoren(EFQM, KTQ, ), FASI (Fachkräfte für Arbeitssicherheit)